Value Stream Management

Value Stream Management (Wertstrommanagement) ist ein betriebswirtschaftlicher Ansatz, um den Produktions-, den Material- und den Informationsfluss zu optimieren und eine Organisation konsequent an der Wertgenerierung für den Kunden auszurichten.

Am 5. Oktober 2022 trafen sich das gesamte Autor:innenteam um ein wenig über die Historie, das Buch an sich und natürlich über Value Stream Management zu sprechen.

Buchcover WERTVOLL!

„Wir müssen die Kosten senken und nicht erhöhen!“ – mit dieser Aussage startet der packende Roman über die Transformation des Hamburger Saftherstellers Jacobsen. Nach dem Generationenwechsel in der Geschäftsführung will Alexander Jacobsen die längst überfällige Modernisierung in Gang setzen. Dabei stößt er auf eine aussichtsreiche Managementmethode: Value Stream Management. Wird damit der Turnaround gelingen? Der Leser erfährt, wie ein Team mit gemeinsamen Kräften neue Wege beschreiten lernt und überraschende Lösungen entdeckt.

Dieses Buch ist eine Kombination aus Roman und Fachbuch – jedes Kapitel steht für sich selbst. Im zweiten Teil des Buches zeigen die Autoren, was sich konkret hinter dem Value Stream Management verbirgt und wie sich dieser Ansatz in der Praxis umsetzen lässt.

In Zeiten der digitalen Transformation gehen zunehmende Geschwindigkeit und steigende Komplexität bei abnehmender Planungssicherheit einher. Genau hier setzt das Value Stream Management an und liefert einen Ordnungsrahmen und eine Werkzeugkiste, um nachvollziehbar und transparent Abläufe in Organisationen zu analysieren und zu gestalten.

Dieser übergreifende Ansatz zeigt auf, dass Value in verschiedenen Währungen definiert werden kann: Geld, Sinn, Erfahrung und Wissen, Nachhaltigkeit, Aufträge, Zeit, Image, Freizeit, Zugehörigkeit oder Compliance. Dieses Buch vermittelt hierfür den Sinn, das Verständnis und das Praxiswissen.

Logo Dierk Söllner