DevOps Mastermind KlubDevOps Mastermind Klub

Führungskräfte und Fachexperten erleben tagtäglich die enormen Herausforderungen in IT-Organisationen. Alles wächst und steigt stetig an: technische Komplexität, organisatorische Rahmenbedingungen, persönliche Anforderungen und der Termindruck. Hinzu kommen vielfältige Frameworks und Methoden zur Lösung der Probleme und natürlich die kräftezehrenden Meetings zur Abstimmung mit anderen. Fragst Du sich abends auch oft: „Was habe ich heute eigentlich alles geschafft?“ Du bist persönlich hoch motiviert und trotzdem getrieben im täglichen Business Hamsterrad?

Der DevOps Mastermind Klub schafft Abhilfe. Er bietet eine regelmäßige Möglichkeit zum Austausch und persönlichen Kontakt mit Gleichgesinnten aus verschiedenen Bereichen und Organisationen. Er bringt unterschiedliche Menschen zusammen, die sich fachlich bereichern und gegenseitig unterstützen. In entspannter und angeregter Atmosphäre wird ein Austausch zu allen Themen rund um DevOps und hoch performante IT-Organisationen ermöglicht. Manager treffen auf Experten. Softwarebude trifft auf DAX-Konzern. Wissensvermittlung trifft auf Diskussion. Agil trifft auf klassisch.

Ein Mastermind trifft auf andere Mastermind.
Die Übersetzung von Mastermind ist übrigens vielfältig: „Vordenker“, „Superhirn“, „Genie“ oder auch „führender Kopf“.

Was macht den DevOps Mastermind Klub so besonders?

DevOps ist eine Philosophie zum Aufbau hoch performanter IT-Organisationen. DevOps umfasst technische, organisatorische sowie personelle Aspekte und betrifft damit alle aktuellen Fragestellungen in IT-Organisationen. Daher ist DevOps ein moderner und praxisorientierter Ansatz. Der DevOps Mastermind Klub bietet

  • für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation
  • Raum für persönlichen und kompetenten Austausch
  • Unterstützung in der Gruppe für bestehende Problemstellungen
  • neue Inspiration zu Themen, die dir vielleicht noch nie in den Sinn gekommen sind

Organisation

Der DevOps Mastermind Klub ist in Teams organisiert. Als Mitglied im DevOps Klub ist man in einem Team beheimatet. Die Teilnehmerzahl beträgt pro Team mindestens 4 und maximal 6 Personen. In jedem Team sind aus einem Unternehmen maximal 2 Personen zugelassen. Die Mitgliedschaft ist an die jeweilige Person gebunden und nicht übertragbar. Das Team trifft sich im Quartal online (aktuell nutze ich Zoom, MS Teams ist auch möglich) zu 5 Meetings, die jeweils ca. 120 Minuten dauern. Bei Bedarf können auch externe Experten zu ausgewählten Themen für einen Termin als Unterstützung des Gastgebers eingeladen werden. Als besonderes Bonbon gibt es auf jeden Fall am Ende eines Quartals ein zusätzliches Meeting mit einem Überraschungsgast und -thema. Jedes Team erhält einen eigenen Bereich zum direkten Austausch zwischen den Terminen (aktuell nutze ich Slack).

Und es gibt noch ein Highlight in jedem Quartal: Für aktuelle Fragen der Teilnehmer:innen ist ein formloses Meeting eingeplant: Der heiße Stuhl. Ein:e freiwillige:r Teilnehmer:in sitzt auf einem fiktiven Stuhl und steht den anderen Rede und Antwort. Im Fokus liegt es, einen Gesamteindruck zu bekommen, um dem entsprechenden Mastermind-Mitglied helfen zu können. Damit kann der heiße Stuhl beispielsweise sehr gut auf spezielle (tieferliegende) Probleme aufmerksam machen oder persönliche Herausforderungen der Person aufzeigen.

Inhalte

Jedes Team im DevOps Klub hat einen Plan der relevanten Themen. Als Gastgeber sorge ich für eine initiale Befüllung mit Vorschlägen und stelle sicher, dass entweder Vorschläge und Fragen aus dem Team oder relevante Themen aus unserem beruflichen Umfeld vertreten sind. Zu jedem Termin wird ein Thema als herausfordernde Frage oder Aussage formuliert und durch mich als Gastgeber fachlich vorbereitet. Eine Woche vor dem Termin erhalten die Teammitglieder ein ca. 4-seitiges Dokument, im Termin stelle ich das Thema in einem kurzen Impulsvortrag vor. Das Dokument enthält eine fachliche Erklärung des Themas und weiterführende Quellen zur Vorbereitung und/oder Nacharbeit. Das Thema nutze ich als Leitfaden, um durch die Meetings zu moderieren.

Mögliche Themenvorschläge sind:

  • Crossfunktionale, autonome Teams sind reine Utopie!
  • Was steckt wirklich Nützliches in der Agilität?
  • Governance und Security können wir nicht dezentralieren!
  • Wie sollen sich die Menschen in Teams selbst organisieren, wenn sie sich noch nicht einmal selbst managen können?
  • In der Produktivumgebung testen? Wie soll das denn gehen?

Ich freue mich auf eure Themen in den jeweiligen Teams. Vielleicht habt ihr ja auch eine Folge des DevOps Podcasts Auf die Ohren und ins Hirn, die zur Diskussion einlädt?

Termine

Das nächste Mastermind Team im DevOps Klub startet am 8 April (jeweils von 17:00 bis 19:00 Uhr) mit folgenden Terminen für das 1. Quartal:

  • 8.4.2021: Thema 1
  • 22.4.2021: Thema 2
  • 20.5.2021: Thema 3
  • 3.6.2021: Der heiße Stuhl
  • 17.6.2021: Thema 4
  • 1.7.2021: Thema 5
  • 15.7.2021: Überraschungstermin (mit Gast!)

Anmeldung

Dierk Söllner
Zum Loh 35
37079 Göttingen

Telefon:
+49 160 944 585 94

Logo Dierk Söllner